Frühlingserneuerung für unseren Rasen

Frühlingserneuerung für unseren Rasen

Der Frühling ist endlich da! Begrünen sich die Gärten und Felder, aber ist der Garten des Nachbarn viel grüner? Wie könnte der Rasen auch in meinem Garten frisch und eben sein?

Um einen schönen frischen Rasen zu erreichen reicht es leider nicht aus, die Grassamen zu streuen und darauf zu warten, dass sie sprossen. Der perfekte Rasen erfordert eine regelmäßige Beschäftigung von Frühling ganz bis Herbst.

Die Wichtigste ist das regelmäßige Mähen. Unsere rasenbildende Pflanzen verstärken sich durch das wöchentlichen Schneiden, während die meisten Unkräuter dieses nicht standhalten und absterben. Der Rasenmäher sollte auf eine optimale Rasenhöhe von ca. 4 cm eingestellt sein. Die geschnittenen Teile sollten gesammelt und kompostiert werden. Die Kompostierung kann durch Hinzufügen von der HuminPower-Produktfamilie in 1-2% Dosierung beschleunigt werden.

Neben dem Mähen benötigt der Rasen regelmäßige Bewässerung und Nährstoffe. Die Bewässerung sollte auf jeden Fall in den kühlen Stunden des Morgens und Abends erfolgen, wenn der Rasen keiner Sonne ausgesetzt ist. Die Nährstoffversorgung ist für alle Pflanzen essentiell. Im Frühjahr lohnt es sich, neben der Begrünung auch Düngemittel und Nährstoffabsorptionsmittel wie HuminPower G zu verwenden, die dank ihrer langen Absorptionszeit nur einmal im Jahr angewendet werden sollte.

Der ältere Rasen, der seit mehreren Jahren installiert wurde, benötigt eine Frühlingserfrischung und Belüftung. Die Vertikutierer können den Boden in verschiedenen Tiefen belüften, und zwar mit dem gleichen Zweck: Pflanzenrückstände und Moose zu entfernen und den Boden zu lockern, wodurch die Luft eindringen kann.

Wenn Sie den obigen Anweisungen folgen, erreichen Sie mit Sicherheit einen schönen Rasen! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Pflege Ihres Gartens in diesem Jahr!

Weitere Einträge im Thema